Telekom E-Mail Login

Als Kunde der Deutschen Telekom – zum Beispiel mit einem DSL-Anschluss, Magenta TV und so weiter – aber auch wenn Sie kein Kunde des Tele­kommunikations­anbieters sind, können Sie eine kostenfreie E-Mail-Adresse (Freemail) mit @t-online.de oder @magenta.de nutzen.

Wer diese E-Mail noch nicht eingerichtet beziehungsweise registriert hat, kann dies mit wenigen Handgriffen ĂŒber Telekom Mail vornehmen. Dazu benötigen Kunden ihre Telekom Login-Daten. Wer kein Kunde der Telekom ist, muss im Registrierformular lediglich einige notwendige Daten hinterlassen und eine Mobiltelefonnummer fĂŒr eine eventuelle Passwort-Wieder­herstellung angeben.

So gelangen Sie zum Posteingang

Viele Nutzer lesen, schreiben und bearbeiten ihr E-Mails direkt im Browser und nutzen kein zusĂ€tzliches E-Mail-Programm wie z.B. Outlook, Thunderbird, Windows Mail und so weiter. Somit lĂ€sst sich von ĂŒberall aus und mit einem beliebigen Browser der Telekom Posteingang aufrufen.

Das E-Mail Center der Telekom – oder besser von T-Online – erreichen sie unter email.t-online.de. Um sich am E-Mail Posteingang einzuloggen, rufen Sie am besten die T-Online Startseite unter www.t-online.de auf. Achten Sie als erstes darauf, dass in Ihrem Webbrowser die Webseite als verschlĂŒsselt (1) angezeigt wird und klicken Sie dann auf die SchaltflĂ€che E-Mail Login (2).

Telekom E-Mail Login (Screenshot www.t-online.de)
Telekom E-Mail Login (Screenshot www.t-online.de)

Es öffnet sich ein Popup-Fenster. Sollte ihr Browser, eine Erweiterung oder eine Sicherheitssoftware auf Ihrem Rechner dies blockieren, mĂŒssen Sie dies fĂŒr die T-Online-Webseite natĂŒrlich erlauben.

Als Benutzernamen geben Sie nun bitte Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie sich hier registriert haben, ein. Beispiel: max.mustermann@t-online.de. Diesen Benutzernamen können Sie im Browser speichern, wenn nur Sie Zugriff auf diesen Browser haben (also bitte nicht an öffentlichen Orten). Hierzu genĂŒgt ein Haken bei „Benutzername merken“ und Sie mĂŒssen ihn beim nĂ€chsten Besuch nicht noch einmal eintragen.

Im nĂ€chsten Schritt tragen Sie Ihr Passwort ein. Achten Sie hierbei auf Groß- und Kleinschreibung sowie auf die korrekte Verwendung eventueller Sonderzeichen.

Telekom Login Passwort eingeben (Screenshot vom Formular)
Telekom Login Passwort eingeben (Screenshot vom Formular)

Waren die eingegebenen Daten korrekt, so schließt sich das Popup-Fenster wieder und Sie sehen die Startseite von T-Online.de. Dort, wo Sie eben noch die SchaltflĂ€che E-Mail Login angeklickt haben, befindet sich nun ein Briefumschlag, der mit einer kleinen Zahl die Anzahl der noch nicht gelesen E-Mails im Posteingang zeigt und ein Link Zum E-Mail Center. Mit einem Klick darauf gelangen Sie direkt zu Ihren Telekom Posteingang.

Telekom E-Mail Center (Screenshot mit Verweis zum Posteingang)
Telekom E-Mail Center (Screenshot mit Verweis zum Posteingang)

Problemlösungen bei Login-Schwierigkeiten

Sollten sie Ihre Zugangsdaten vergessen oder verlegt haben, so nutzen Sie den Assistenten unter „Andere Anmeldeoptionen“, um an Ihre Login-Informationen zu gelangen.

  1. ÜberprĂŒfen Sie Ihre Internetverbindung: Eine stabile Internetverbindung ist essenziell fĂŒr den Zugriff auf Online-Dienste.
  2. Richtige E-Mail-Adresse und Passwort: Stellen Sie sicher, dass Sie die korrekte E-Mail-Adresse und das richtige Passwort verwenden. Achten Sie besonders auf die Groß- und Kleinschreibung. Manchmal schleicht sich beim Kopieren und EinfĂŒgen auch ein Leerzeichen am Ende ein, was dann zu einer falschen Passworteingabe fĂŒhrt.
  3. Browser-Cache und Cookies löschen: Manchmal können gespeicherte Daten im Browser den Login-Prozess stören. Löschen Sie Cache und Cookies und versuchen Sie es erneut.
  4. Popup-Blocker deaktivieren: Stellen Sie sicher, dass Popups fĂŒr die T-Online-Webseite erlaubt sind, da das Login-Fenster in einem Popup erscheint.
  5. Passwort zurĂŒcksetzen: Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, nutzen Sie die Passwort-vergessen-Funktion auf der Login-Seite, um ein neues zu setzen.

🔐 Erhöhte Sicherheit durch Zwei-Faktor-Authentifizierung

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet eine zusĂ€tzliche Sicherheitsstufe fĂŒr Ihre Online-IdentitĂ€t, indem zwei verschiedene Methoden kombiniert werden, um Ihre IdentitĂ€t zu verifizieren:

  1. Etwas, das Sie wissen: Ihr Passwort.
  2. Etwas, das Sie besitzen: Ein GerÀt, das nur Ihnen zugÀnglich ist, wie Ihr Smartphone.

So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung fĂŒr Ihr Telekom E-Mail-Konto ein:

  1. Anmelden: Loggen Sie sich in Ihr Telekom E-Mail-Konto ein.
  2. Sicherheitseinstellungen: Navigieren Sie zu den Sicherheitseinstellungen Ihres Kontos.
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren: Suchen Sie die Option fĂŒr die Zwei-Faktor-Authentifizierung und aktivieren Sie sie.
  4. Authentifizierungsmethode wÀhlen: WÀhlen Sie aus, ob Sie einen Code per SMS erhalten oder eine Authentifizierungs-App verwenden möchten.
  5. Einrichtung abschließen: Folgen Sie den Anweisungen, um die Einrichtung abzuschließen. Dies kann das Scannen eines QR-Codes beinhalten, wenn Sie sich fĂŒr eine Authentifizierungs-App entscheiden.

Vorteile der Zwei-Faktor-Authentifizierung:

  • Erhöhte Sicherheit: Selbst wenn Ihr Passwort kompromittiert wird, kann ohne den zweiten Faktor nicht auf Ihr Konto zugegriffen werden.
  • Schutz vor Phishing: 2FA kann Sie vor Phishing-Angriffen schĂŒtzen, da die TĂ€ter auch den physischen Zugriff auf Ihr AuthentifizierungsgerĂ€t benötigen wĂŒrden.

Weitere Informationen dazu im Hilfebereich der Telekom.

đŸ“© Konfiguration von POP3, SMTP und IMAP fĂŒr Telekom E-Mail-Dienste

Viele Nutzer bevorzugen es, ihre E-Mails ĂŒber ein E-Mail-Programm wie Outlook, Thunderbird, Apple Mail oder eine andere Mail-App zu verwalten. Diese Programme bieten in der Regel einen Einrichtungsassistenten, der Sie durch den Konfigurationsprozess fĂŒhrt und Optionen fĂŒr spĂ€tere Anpassungen in den Einstellungen bereitstellt.

Sollten wĂ€hrend der Ersteinrichtung Fehlermeldungen auftreten, ist es ratsam, zunĂ€chst auf mögliche Tippfehler zu prĂŒfen und diese zu korrigieren.

In einigen Netzwerken können BeschrÀnkungen bei der Verwendung bestimmter Internetprotokolle und Ports bestehen. Falls solche EinschrÀnkungen Probleme verursachen, kann der Wechsel zu einer mobilen Datenverbindung oft eine Lösung bieten.

Posteingangsserver
POP3 Serversecurepop.t-online.de
POP3 Port995, SSL oder TLS
IMAP-Einstellungen
IMAP Serversecureimap.t-online.de
IMAP Port993, SSL
Postausgangsserver
SMTP Serversecuresmtp.t-online.de
SMTP Port465 oder 587, SSL
SMTP erfordert Authentifizierungja
Benutzernamevorname.name@magenta.de
ihr.wunschname@t-online.de
Passwort*ihr-geheimes-kennwort*