Konsole H - Webmail bei Hetzner

Hetzner Webmail

Konsole H / Your-Server Webmail sicher nutzen

Hetzner Webmail Login

Die SSL-verschlüsselte und somit sichere Login-Seite der Hetzner Webmailer-Oberfläche erreichen Sie unter webmail.your-server.de. Hierbei stets drauf achten, dass in der Browserleiste https am Anfang steht und keine Warnungen bei der SSL-Verbindungen vom Browser gemeldet werden.

Um E-Mails lesen, schreiben und verschicken zu können, müssen Sie sich mit Ihren Login-Daten fürs Mailing (nicht für Verwaltung Ihrer Domain und Ihrer Webseite) authentifizieren.

Beim Feld Benutzername ist die vollständige E-Mail-Adresse einzutragen, z.B. max.mustermann@maildienste.de. Ihr hoffentlich sicheres Kennwort gehört in das Feld Passwort. Beim Modus können Sie in der Regel Automatisch ausgewählt lassen. Nur wenn Ihre Internetverbindung sehr schlecht sein sollte, ist es ratsam den Modus auf Einfach bzw. Mobil Minimal umschalten.

Konsole H / Hetzner Webmail Login

Konsole H / Hetzner Webmail Login

Hetzner setzt beim Webmailing auf die von sehr vielen Institutionen und Dienstleistern verwendete Groupware Horde.

Probleme beim Einloggen

Im ersten Schritt unbedingt noch einmal überprüfen, ob die verwendeten Logindaten korrekt sind. Auf Vollständigkeit der E-Mail-Adresse achten (z.B. m.mustermann@meine-url.de) und ob das Passwort korrekt ist (Groß-/Kleinschreibung, aus versehen ein Leerzeichen angehangen).

Funktionen und Anwendungen

Wer sich das erste Mal einloggt erschrickt möglicherweise. Aber das Webmail-Angebot sieht wirklich auf der Startseite, dem Dashboard, so aus! Etwas ansprechender und gewohnter geht es aber in den Bereichen fürs Webmailing selbst, im Kalender, im Adressbuch, den Aufgaben und so weiter zu. Der Webmailer der Konsole H ist sicher eher etwas, um nicht alltäglich damit zu arbeiten. Wenn es mal nicht anders geht, erfüllt es sicher seinen Zweck.

Hetzner: Konsole H Webmail

Hetzner: Konsole H Webmail

Das Verfassen einer neuen E-Mail erfolgt in einem Popfenster. Einige Funktionen wie Anhänge, CC und BCC sowie ein HTML-Modus sind vorhanden. Zudem lassen sich Spam-Filter einrichten, eine Signatur festlegen und Autoresponder anlegen. Grundlegend alles, was man bei der Arbeit mit E-Mail braucht – nur nicht so komfortabel wie bei vielen anderen, vergleichbaren Anbietern sowie in klassischen E-Mail-Programmen.